Thier-Galerie Dortmund

Projekt: Vollack Hallen- und Stahlbau zeichnete als Partner der Kooperationsgemeinschaft Glasdachkonstruktion Vollack  / Lamilux verantwortlich für die technische Planung, Koordination und Umsetzung der kompletten Stahlunterkonstruktion der Rotunde und des 110 Tonnen schweren Zentraldachs.

Das Zentraldach besteht aus drei gleichen Pultdächern; in den drei Graten sind geschweißte Kastenträger mit einem trapezförmigen Querschnitt angeordnet, die mittig durch eine Stahlbetonpendelstütze abgesichert sind. Aus architektonischen Gründen mussten die Verbindungen mit nicht sichtbaren Verschraubungen ausgeführt werden. Daher wurden sie auf der Oberseite der Profile angeordnet.

Standort:  Dortmund
Branche: Einkaufszentrum
Auftraggeber: Ed. Züblin AG Stuttgart

ecedoiso